Nachklang Pfingsten

Tauben von KUW-Kindern PB P1070480<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-aarberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1170</div><div class='bid' style='display:none;'>15263</div><div class='usr' style='display:none;'>350</div>
Tauben von KUW-Kindern PB P1070480
So viele ermutigende und be-geist-ernde Begegnungen durfte ich erleben am Pfingstmorgen!
Petra Burri,
Auch diesen Feiertag haben wir in der Kirchgemeinde noch unter «Corona-Vorzeichen» gefeiert.
Statt des ökumenischen Gottesdienstes im Pfarreizentrum waren alle eingeladen zu einem
individuellen Besuch in unserer pfingstlich geschmückten Kirche. Ein prächtiger Strauss
Pfingstrosen, belebende Orgelklänge, Bilder und Texte, die das Geheimnis des
Pfingstgeschehens - damals vor bald 2000 Jahren - in Farbe, Formen und Worten ausdrücken.

Und da war ein Schwarm von Pfingsttauben. Bunte Tauben, Symbol für die göttliche Geistkraft, für
Liebe, Versöhnung und Frieden, fantasievoll gestaltet von den Kindern der 1.-6. KUW-Klasse.
Diese Tauben, beschriftet mit guten Wünschen, sind nun in Wohnungen und Häusern in Büren.
Beeindruckt hat mich nicht nur, wie viele Menschen in die Kirche gekommen sind,
sondern auch, wie sie sich Zeit genommen und den Pfingstmorgen ausgekostet haben.
Pfingsten 2020
09.06.2020
6 Bilder
Fotograf/-in
Petra Burri und Weitere