Rückblick KUW-Wahlkurs

20210428_163504 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Nina&nbsp;W&uuml;thrich)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-aarberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1298</div><div class='bid' style='display:none;'>16144</div><div class='usr' style='display:none;'>350</div>
KUW-Wahlkurs Sterben, Tod und Auferstehung vom Mittwoch, 28. April 2021.
Zehn Jugendliche der 7. und 8. Klasse haben sich am Mittwochnachmittag, 28. April im ref. Kirchgemeindehaus mutig, ernsthaft und mit einer Prise jugendlicher Leichtigkeit mit dem faszinierenden und gleichzeitig abschreckenden Thema «Sterben, Tod und Auferstehung» auseinandergesetzt.

Wie fühlt es sich an in der Nähe eines sterbenden oder toten Menschen zu sein? Warum sterben wir und wann sind wir eigentlich tot? Eindrücklich haben sich die Jugendlichen zu diesen Fragen über ihre eigenen Erfahrungen und Gefühle ausgetauscht. Das Sterben und der Tod bekamen so auf einmal ganz viel Raum. Wieviel Raum sie dem Sterben und Tod im Moment aber geben können und wollen, das bestimmten die Jugendlichen selber, als sie ihre in einem ersten Schritt bunt angemalten Blumentöpfe mit schwarzer Farbe vervollständigten. Schliesslich füllten sie diese mit Erde und Vergissmeinnicht-Samen, als Ausdruck dafür, dass wir unsere Verstorbenen im Herzen behalten.

Bevor es mit dem Friedhofsrundgang weiterging, widmeten wir uns der Auferstehungshoffnung. Dabei entdeckten wir, dass diese weniger eine konkrete Vorstellung darüber ist, was mit den toten Menschen passiert und vielmehr ein Vertrauen, dass wir auch im Tod bei Gott mit Leib und Seele aufgehoben sind. Eindrücklich haben die Jugendlichen selbständige Antworten darauf gefunden, ob sie mit dieser Vorstellung und dem Sprung ins Vertrauen etwas anfangen können.

Zum Schluss des Nachmittags erfuhren wir bei der Aufbahrungshalle einen doppelt freundlichen Empfang. Einerseits stellte sich uns Bestatter Rolf Kocher für viele interessante Erklärungen und eine persönliche Fragerunde zu Verfügung. Andererseits begleitete uns auf Schritt und Tritt die vielen bekannte rote Friedhofskatze. Schliesslich verabschiedeten wir uns alle zusammen bei aufkommendem Frühlingsregen mit einem kurzen Gebet und gingen gestärkt nach Hause.

Herzlichen Dank für euer tolles Mitmachen!
Pfrn. Nina Wüthrich
KUW-Wahlkurs Sterben, Tod und Auferstehung
29.04.2021
3 Bilder
Fotograf/-in
Nina Wüthrich